Touchkeyboard LITE

Die Version mh touchkeyboard LITE der Bildschirmtastatur stellt alle Grundfunktionen zur Verfügung, die keine speziellen Tastaturlayouts benötigen. Dazu gehören zum Beispiel Anwendungen für Info-Terminals, Panel-PCs oder Tablet-PCs. Die Bildschirmtastatur mh touchkeyboard LITE enthält das PlugIn-Management zur Erweiterung der Funktionen und Layouts sowie den LogOn-Service für die Windows-Anmeldung. Es steht außerdem eine große Auswahl an vordefinierten Layouts zur Verfügung. Eigene Layouts können nicht erstellt und geladen werden.

Diese Software ist eine sogenannte virtuelle Tastatur.
Mit Hilfe der Maus oder über einen Touchscreen können Tastaturereignisse simuliert werden. Dabei ist die Ausführung  mh touchkeyboard LITE in zwei Hauptanwendungen aufgeteilt.

  • "tkeyb.exe" Die eigentliche Tastaturanwendung. Sie zeigt Buchstaben als Buttons auf dem Bildschirm, die mit der Maus betätigt werden können.
  • "TouchKeyboardOptions.exe" Eine Anwendung zum Einstellen der Eigenschaften der Tastaturanwendung.

Das mh touchkeyboard LITE enthält bereits mehrere vordefinierte Layouts, wie zum Beispiel:

  • Deutsches Tastaturlayout
  • Englisches Tastaturlayout (UK und US)
  • Einfache Schreibmaschine
  • Standard-Layout mit den wichtigsten Tasten
  • Zahlen- und Demo-Layouts

Die vordefinierten Layouts werden in einer Liste angezeigt und können direkt umgestellt werden. In dieser Liste sind ebenso die zusätzlichen Layouts aus den installierten PlugIns auswählbar.

PlugIns bieten eine leistungsfähige Schnittstelle um die Funktionen des mh touchkeyboard LITE zu erweitern. Zum Beispiel:

  • Andere Programme fernsteuern (Beispiel-PlugIn zur Fernsteuerung von WinAmp auch in Standardversion enthalten).
  • Neue Funktionen und speziell darauf zugeschnittene Tastaturlayouts zur Verfügung stellen.